Occupancy Levels

Personenfüllstand

Covid-19 Pandemie Zugangsregelungen sicher und schnell umsetzen

COVID-19 PANDEMIE: Neue Sicherheitskonzepte nötig

Die Coronakrise erfordert weltweit für den systemrelevanten Einzelhandel (z.B. Lebensmitteleinzelhandel, Banken, Apotheken) die Umsetzung neuer Sicherheitskonzepte, um das Infektionsrisiko für Kunden und Mitarbeiter zu minimieren. Besucherbeschränkungen in den Geschäften müssen eingehalten werden.

Nur wer seine Besucherzahlen aktiv steuern kann, darf sein Geschäft öffnen.

Personenfüllstände - Zugangsregelung sicher und schnell umsetzen.

Personenfüllstand - Messung mit Alarm

Der Crosscan 3D Sensor zählt die Ein- und Ausgänge von Besuchern in Echtzeit und DSGVO konform.

Ein zuvor von Ihnen gesetzter Zielwert - beispielsweise 150 Personen - löst bei Erreichen eine von Ihnen gewählte Aktion aus. Dies kann eine Durchsage oder Visualisierung auf einem Monitor im Eingangsbereich des Stores sein.

Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihre Vorteile

Crosscan betreibt 21.000 Peoplecounting Systeme in mehr als 12.000 Filialen in über 49 Ländern und ist damit einer der größten Systemanbieter für Besucherfrequenzmessung und Datenanalyse im Einzelhandel.

Aktive Steuerung der Besucherzahlen in Echtzeit

Modal Icon

Out-of-the-box Lösung

Modal Icon

Internationales Installations- und Servicenetzwerk

Modal Icon

Besucherzähldaten für Retail Analytics

Modal Icon

Ihr Ansprechpartner

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wir unterstützen Sie auch bei der Finanzierung!

Bei größeren Projekten sind wir in der Lage Ihnen Finanzierungsmöglichkeiten anzubieten, damit Sie Ihre Betriebsmittel (Cashflow) für Ihr eigentliches Geschäft einsetzen können.

Informieren Sie sich auch über die KfW-Corona-Hilfe: Kredite für Unternehmen 

Ihr Ansprechpartner Retail Analytics

Benjamin Schilp

Wissenswertes

Neue Sicherheitskonzepte sind in der aktuellen Zeit im systemrelevanten Einzelhandel unabdingbar, denn nur wer sie erfüllt, darf seinen Store öffnen. Wichtig ist es nun, die in der Coronakrise erforderlichen Vorschriften einzuhalten und damit das Infektionsrisiko für Kunden und Mitarbeiter zu minimieren.

Dazu gehören koordinierte Besucherbeschränkungen sowie Besuchersteuerungen, wie sie derzeit an vielen Eingangs- und Kassenbereichen verschiedener Geschäfte manuell durchgeführt werden. 

Diese manuelle Besucher-Zählung ist jedoch nicht nur umständlich und teuer, sie birgt zudem das Risiko einer Infektion.

Crosscan schafft an dieser Stelle mit ihren Systemen zur Personenfüllstandmessung eine kunden- und mitarbeiterfreundliche Lösung für Ihre Zugangskontrolle. Informieren Sie sich noch heute und erreichen Sie zeitnah ein angenehmes Einkaufserlebnis. 

Durch die aktive Steuerung der Besucherzahlen in Echtzeit ermöglichen wir einen Betrieb, den die aktuellen Vorgaben erfordern.

Zudem gewährleistet Crosscan eine unkomplizierte Installation und ist mit einem internationalen Installations- und Servicenetzwerk verbunden. Einzelhändler können hierdurch schnell auf die aktuelle Situation reagieren.