Pressemitteilungen & News

Was sich bewegt, kann sich entwickeln!

28.01.2019 - News

Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr

Crosscan war als regionales Unternehmen zur offiziellen Eröffnung des Kompetenzzentrums Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr (ML2R) in Dortmund eingeladen und hat hier seine Ansatzpunkte und Entwicklungen im Bereich Retail Analytics powered by AI präsentiert. 

Das ML2R, einer von 4 bundesweiten Knotenpunkten, hat das Ziel Technologien des Maschinellen Lernens in Deutschland auf ein weltweit führendes Niveau zu bringen. Weitere Informationen unter https://www.ml2r.de/

Eine spannende Auftaktveranstaltung und ein Thema mit viel Potenzial.

06.11.2018 - News

EHI Technologie Tage 2018

Crosscan präsentiert sich heute und morgen auf der EHI Technologie Tage in Düsseldorf. Unser Chief Sales Officer, Benjamin Schilp, und der Geschäftsführer der Vitracom GmbH, Axel Stephan, stellen unsere innovativen Systeme für den Handel vor und freuen sich auf interessante Gespräche.  

09.10.2018 - News

Crosscan begrüßt angehende Informatikerinnen an der TU Dortmund

Gute Gründe für die Informatik – das unterstützt Crosscan gern und begrüßt unter diesem Motto bei der diesjährigen Schnupperuni Informatik Mitte Oktober 80 Teilnehmerinnen mit einem Goddiebag. Crosscan freut sich auf alle angehenden Informatikerinnen an der TU Dortmund. 

Weitere Informationen zum Programm und zur Teilnahme hier.

19.07.2018 - Pressemitteilung

Crosscan übernimmt Mehrheit der Vitracom AG

Witten/Karlsruhe/Berlin - Die Crosscan GmbH aus Witten, Spezialist für cloud-gestützte Datenanalyse im Einzelhandel, erwirbt 78% der Vitracom AG mit Sitz in Karlsruhe und Berlin. 

15.08.2014 - Pressemitteilung

Crosscan übernimmt abel analytics

Witten, Crosscan erweitert mit der Übernahme des Berliner Startups abel analytics das Dienstleistungsspektrum im Bereich Wifi-Tracking.

Pressematerial & Informationen

Sie haben noch Fragen zu unserem Unternehmen oder benötigen ein Logo?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihre Ansprechpartnerin für den Presse Kontakt

Dagmar Fraude